te   Termine
Hier finden Sie den Terminplan 2017/18
ko   Kontakt
Hier können Sie mit unserer Schule in Kontakt treten.
weiter>> 
sp   Anmeldeformulare
Hier finden Sie Unterlagen zur Anmeldung an unserer Schule.

 

   

Herzlich Willkommen

auf der Internetseite der Ludwig-Erhard-Schule.  

 

Mit unserer Internetseite möchten wir umfassend über alles Wissenswerte rund um unsere Schule informieren und Ihnen Einblicke in unseren vielfältigen Schulalltag ermöglichen.

 

 

Deine Chance! - Anmeldung "Wahlschulen" 

Hier zum Anmeldeformular>>

 

Schullaufbahnberatung - BBS Bildungsserver>>

 

"Nach vorne führen viele Wege" - www.vielewege.rlp.de>>

 

 

 

Tag der offenen Tür & Ausbildungsmesse am 03.02.2018 von 9:00 - 13:00 Uhr

 

          Programm>> 

 

 

Schulentwicklungsprojekt EQuL

Die Ludwig-Erhard-Schule sucht Studierende, die uns im Schulentwicklungsprojekt des Landes Rheinland-Pfalz (EQuL) 2017/18 unterstützen.

Mehr Informationen>>

 

Skisportwoche DRS und LES

vom 28.01.-03.02.2018

Beim diesjährigen gemeinsamen Skischulaufenthalt der David-Roentgen- und Ludwig-Erhard-Schule im Skicirkus Saalbach-Hinterglemm erlernten bzw. vertieften knapp 80 Schülerinnen und Schüler in unterschiedlichen Leistungsgruppen das Ski- und Snowboardfahren. Dieses erfolgreiche Projekt der beiden kooperierenden Neuwieder Schulen ist seit vielen Jahren fester Bestandteil des aktiven Schullebens.

 

 

Schülerinnen und Schüler der LES belegen Seminar am RheinAhrCampus in Remagen

Prof. Dr. Schenkel-Häger diskutiert mit Schülerinnen und Schülern der Ludwig-Erhard-Schule

12.01.2018: Eine Schülergruppe aus dem Beruflichen Gymnasium Schwerpunkt Gesundheit und Soziales der Ludwig-Erhard-Schule besuchte den RheinAhrCampus in Remagen. Sie nahm an dem Seminar „Betriebswirtschaftliches Denken und Handeln im Gesundheitswesen anhand der Fallstudie RheinAhrCare Klinik“ teil. Prof. Dr. Schenkel-Häger diskutierte mit Schülerinnen und Schülern über die Herausforderungen des modernen Krankenhausmanagements.Die Fallstudienserie RheinAhrCare bildet die Basis für anwendungs- und problemorientierte Vorlesungen, Seminare und Übungen in den Veranstaltungen Gesundheits- und Sozialwirtschaft. „Wir freuen uns, dass wir unseren Schülerinnen und Schülern im Rahmen der erfolgreichen Kooperation mit der Hochschule Koblenz die Möglichkeit geben können, authentische Einblicke in die Hochschulwelt zu nehmen“, so Projektleiter Henning Fleck. Das Seminar am RheinAhrCampus ist in den Unterricht zum Erwerb des Europäischen Wirtschaftsführerscheins, EBC*L, eingebunden. Über zwei Jahre erlernen die Schülerinnen und Schüler in dem freiwilligen Zusatzunterricht praxisrelevantes betriebswirtschaftliches Know How und können das international anerkannte Zertifikat an der Ludwig-Erhard-Schule als anerkanntes Prüfungszentrum erwerben. „Für mich ist es wichtig, neben dem Schwerpunkt Gesundheit auch Grundlagen in BWL zu erlangen. Das ist zwar zusätzlich zu dem anderen Unterricht nicht ganz ohne, aber ich glaube, das lohnt sich“, meint Schüler Kristian Baumgart. Schülerin Daniela Portz findet: „Wir hatten einen interessanten Einblick in den Alltag an einer Hochschule. Es war gut, die Theorie aus der Schule mit dem Praxisbeispiel aus dem Bereich Krankenhausmanagement zu verbinden.“ Interessierte Schülerinnen und Schüler sowie Eltern können sich über das fächerübergreifende Angebot an der Ludwig-Erhard-Schule am Tag der offenen Tür  am Samstag, 03.02.2018 informieren.

 

 

Vortragsreihe Berufsbilder im Gesundheitswesen an der Ludwig-Erhard-Schule

v.l.: Michael Collins (LES), MIchael Kirsch (LES), Prof. Dr. Schenkel-Häger (RAC)

15.11.2017: Im Rahmen der Kooperation des RheinAhrCampus Remagen (RAC) und der Ludwig-Erhard-Schule (LES) fand eine Vortragsreihe für die Berufsschulklassen der Ausbildungsberufe Medizinische und Zahnmedizinische Fachangestellte (MFA/ZFA) und die Kurse des Beruflichen Gymnasiums Gesundheit/Soziales an der LES statt. Unter Mitwirkung der Berufsschulklassen, koordiniert durch LES-Studienrat Michael Collins sowie der Bezirkszahnärztekammer Koblenz, vertreten durch Frau Dr. Brecht-Hemeyer wurden die unterschiedlichen Berufsgruppen im bundesdeutschen Gesundheits-wesen vorgestellt. Dabei wurde über Aufgaben- und Tätigkeitsprofile sowie über Verdienst- und Fortbildungsmöglichkeiten in den unterschiedlichen Berufen informiert. Im Vorfeld von den Schülern erstellte Plakate und Infomaterial der Bezirks-zahnärztekammer dienten zur Vorbereitung und Auseinandersetzung mit den 23 Berufsbildern im bundesdeutschen Gesundheitssektor. Der interaktive Vortrag von Prof. Dr. Schenkel-Häger (RAC) ermöglichten den Schülern einen aktuellen Einblick in Berufsbilder wie Krankenpfleger/in, Diätassistent/in oder Kauffrau/Kaufmann im Gesundheitswesen sowie in die ärztliche Ausbildung. In seinen Ausführungen verwies der Professor auch sehr deutlich auf die Entstehung neuer Berufs-bilder in unserem Gesundheitswesen.  Dies verdeutlichte er am Physician Assistent (PA), der zukünftig pflegerische und ärztliche Aufgabenbereiche praktisch ausführend miteinander verbinden wird. So entstand ein lebhafter Dialog über die unterschiedlichsten Arbeits- und Fortbildungsmöglichkeiten innerhalb der vielfältigen Berufsbilder in unserem Gesundheits-wesen. Am Ende waren sich alle einig, dass diese Vortragsreihen unbedingt weitergeführt und vertieft werden sollten. Ein großes Dankeschön geht an das Engagement von Prof. Dr. Schenkel-Häger (RAC) sowie an die Organisation seitens der LES von Michael Collins.

Flyer Berufe im Gesundheitswesen>>

 

 

Juniorenfirma (Jufi) der LES im SWR-Fernsehen 

SWR RP Landesschau vom 27.10.2017 

Hier zum Fernsehbeitrag>>

 

 

LES besuchte RheinAhrCampus (RAC) in Remagen

24.10.2017: Im Rahmen eines Schnuppertages besuchten interessierte Schülerinnen und Schüler der LES den RAC in Remagen. Neben einer Führung über den Campus nahmen sie an zwei Vorlesungen aus dem Studiengang Gesundheits- und Sozialwirtschaft teil. Nach einem gemeinsamen Mittagessen in der Mensa bildete ein Austausch mit Vertretern des Studierendenausschusses (AStA) den Abschluss eines gelungenen Tages in Remagen. 

 

 

Jufi feiert 25 jähriges Jubiläum

RZ vom 28.09.2017

 

 

 

Wahlfach Feuerwehrtechnische Grundausbildung in der Berufsfachschule I

Blick Aktuell vom 05.07.2017

 

 

 

Jufi entlässt Führungsnachwuchs ins Berufsleben

13.06.2017: Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde den ausscheidenden Mitgliedern der Jufi neben einem kleinen Präsent ihr Arbeitszeugnis überreicht. Für ihren weiteren Berufs- und Lebensweg wünschen wir ihnen alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

 

 

Berufsfachschule I besucht die Landesblindenschule

06.06.2017: Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule I besuchten, wie schon in den Jahren zuvor, die Landes-blindenschule in Neuwied-Feldkirchen und tauschten sich unter anderem über ihre Praktikumserlebnisse aus. Der gelungene Vormittag wurde durch ein gemeinsam zubereitetes Mittagessen abgerundet. 

 

 

RheinAhrCampus (RAC) Remagen besucht die LES

02.06.2017: Im Rahmen der Kooperation mit dem RheinahrCampus Remagen stellte Dozentin Helen Schneider (RAC) die Studiengänge des Fachbereichs Wirtschafts- und Sozialwissenschaften den interessierten Gymnasiasten der LES vor. Dabei wurde sie von zwei ehemaligen Absolventen des Gesundheitsgymnasiums der LES unterstützt, die nun in Remagen Gesundheits- und Sozialwirtschaft studieren.

 

 

LES besucht Lidl 

Im Rahmen der Kooperation mit der Firma Lidl besuchten am 08.03.2017 Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule I die Filiale in Neuwied-Niederbieber. Dort bekamen sie vertiefende Einblicke in die Abläufe eines Einzelhandels-unternehmens.

 

 

LES erhält neue moderne Fachräume

Blick Aktuell vom 22.02.2017

Hier zum Artikel>>

 

 

Streitschlichterausbildung an der LES

08.02.2017: Schülerinnen und Schüler der LES, des Rhein-Wied-Gymnasiums und der IGS Neuwied haben ihre Ausbildung zum Schülerstreitschlichter an der LES begonnen. Betreut von den Lehrerinnen Frau Mertens und Frau Schneider trainieren sie, Konfliktgespräche zu moderieren, um im Streitfall  zu vermitteln (Mediation).

 

        

Berufsbildende Schulen in Neuwied

Rhein-Zeitung vom 25.01.2017: Bildungsbeilage der Berufsbildenden Schulen in Neuwied

Hier zur Bildungsbeilage>>

 

 

Lidl an der LES

Im Rahmen der Kooperation mit der Firma Lidl fand am 24.01.2017 in der Aula der LES eine gut besuchte Informationsveranstaltung über die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Handel statt.

 

 

   

Schulbuchausleihe

Kontakt

Ludwig-Erhard-Schule

Berufsbildende Schule Wirtschaft

Beverwijker Ring 3

56564 Neuwied

 

Telefon: 02631 96450

Fax: 02631 964560

E-Mail: sekretariat@les-neuwied.de

Öffnungszeiten

Mo - Do: 07:00 - 15:30 Uhr
Fr: 07:00 - 14:00 Uhr
Sa: geschlossen
Zum Seitenanfang